Abwechslungsreiche Rundwanderung über Fresdorf und Stücken

Abwechslungsreiche Rundwanderung über Fresdorf und Stücken
Wer auf der Suche nach einer Wandertour mit viel Sonne und einer abwechslungsreichen Wegeführung ist, der wird zwischen dem Seddiner See und dem Blankensee fündig. Eine meiner Lieblingswanderungen ist eine abwechslungsreiche Rundwanderung über abgelegene Wege, durch die weite Feldflur und über kleine bewaldete Hügel im Naturpark Nuthe-Nieplitz-Niederung mit Einkehrmöglichkeiten in Stücken. 

Abwechslungsreicher Rundwanderweg

Der Rundweg startet in Fresdorf, in wenigen Minuten ist man schon am Kähnsdorfer See und kann den Ausblick auf die komplett von Schilf umgebene Wasserfläche genießen. Anfang März 2018 gab es nochmal einen Kälteeinbruch mit Kahlfrost, so dass der See komplett zugeforen war. Der Weg führt dann durch die für mich typische und absolut idyllische Feuchtgebietslandschaft des Naturparks mit Wechsel aus Offenlandschaft und Waldflächen. Trotz der frostigen Temperaturen gab es Begegnungen mit landwirtschaftlichem Nutzvieh: Ein Schwein trottete gemütlich über den Weg und junge Rinder auf einer Weide beäugten neugierig die Wanderer. Unbedingt dann dem schmalen Wanderweg der sich entlang des Mühlenfließes durch ein Waldgebiet schlägelt, folgen. Nach der Ortschaft Stücken geht es durch eine weite Feuchtwiesenlandschaft mit grandiosem Weitblick. An einigen Bäumen sind Nisthilfe für die Steinkäuze zu entdecken, lange Kästen, die der kleinen Eule die Ansiedelung im Naturpark unterstützen sollen. Die daran anschließenden „Bergaufstrecken“ über die kleinen Hügel des Fichtenberg und der Grämitzberge liegen in Waldflächen und wechseln sich mit freien Flächen immer wieder ab, so lassen sich immer wieder abwechslungsreiche Ausblicke in alle Richtungen genießen.

Mein Tipp

Besonders im Herbst und im frostigen Winter ist diese Tour ein absoluter Top Tipp, denn sie ist wunderbar sonnig und man kann die wärmenden Sonnenstrahlen der Herbst- und Wintersonne in vollen Zügen genießen.



Informationen zur Wanderung

Region: Fläming (Land Brandenburg)

Start- und Zielpunkt: Fresdorf (Ortsteil von Michendorf, Landkreis Potsdam-Mittelmark), Parkplatz Dorfanger 

Streckenlänge: ca. 15 Kilometer

Wegebeschaffenheit: überwiegend feste, wassergebundene Decke

Einkehrmöglichkeiten: Landgasthof zu Stücken und Fliederhof in Stücken sowie Weinschmiede in Fresdorf 

Die Routenführung und Kartendarstellung gibt es auf meiner Seite bei Outdooractive:


Das könnte Sie auch interessieren



1 thought on “Abwechslungsreiche Rundwanderung über Fresdorf und Stücken”

  • Bin in Gedanken wunderbar mitgewandert, da der Weg sehr eindrucksvoll beschrieben ist und ich gar nicht wusste, dass so schöne Seen in Eurer Nähe sind! Freue mich schon auf die Tour im Mai!
    LG Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.